Skip to content

Unsere Ombudsperson

Engagement für ein offenes, respektvolles und sicheres Umfeld für alle, die mit uns zusammenarbeiten.

Wie in der Gesellschaft insgesamt können auch in den Bildungsprogrammen von Humanity in Action und in anderen Projekten der Humanity in Action-Community Situationen auftreten, die gegen den Verhaltenskodex der Organisation verstoßen.

Humanity in Action Deutschland hat eine Kontaktstelle eingerichtet, um Mitgliedern des Humanity in Action-Netzwerks zu dienen, die diskriminierendes Verhalten von anderen Mitgliedern des Netzwerks erfahren.

Während die Mitarbeiter von Humanity in Action den Fellows uneingeschränkt zur Verfügung stehen, um Opfer solcher Vorfälle zu unterstützen, ist ein bestimmtes Vorstandsmitglied zusätzlich per Telefon oder E-Mail erreichbar größerer Abstand zu Humanity in Action-Programmen oder Parteien, die an solchen Vorfällen beteiligt sind. Unsere Ombudsperson wird allen Betroffenen aufmerksam zuhören und vertraulich beraten. Erforderlichenfalls und nur nach Rücksprache mit der betroffenen Person kann die Ombudsperson entscheiden, eine andere Person aus dem Verwaltungsrat und / oder einen Fachmann zur Bearbeitung des Falls hinzuzuziehen.